Judo, weil's Spaß macht!

Judo Club Montafon

 

 Judo-Werte

"Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen.

Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"

Jigoro Kano.

     


 

Hallo Judokas

Corona hat uns immer noch fest im Griff!

 

In der Hoffnung, die Corona-Pandemie bald überstanden zu haben,

mussten wir jetzt doch eine schwere Enttäuschung erleben.

Den Trainingsbeginn müssen wir nun bis nach Dreikönig 2021 verschieben,

und da ist noch abzuwarten, ob wir dann auch wieder beginnen können.

Dazu werden wir euch früh genug informieren, sobald wir dazu wieder

grünes Licht bekommen, was vielleicht auch noch nicht so ganz sicher ist.

 

Eine Weihnachtsfeier wird es heuer auch nicht geben.

Wir müssen schon froh sein, dass wir mit unseren Familien Weihnachten feiern können.

 

Wir wünschen euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,

dass eure Wünsche in Erfüllung gehen, und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021,

 und hoffen auf ein besseres Jahr als das vergangene.

 

Die Trainer freuen sich schon darauf,

euch alle wieder im neuen Jahr bei bester Gesundheit wieder zu sehen.

  

 

Mit den besten Grüßen der Vorstand des Judo Club Montafon.

 


Am 17. und 18. Oktober gingen die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberwart über die Bühne. Anna-Lena Schuchter gewann Silber und qualifizierte sich somit für die U21 & U23 Europameisterschaft.

Anna-Lena Schuchter versuchte den Titel zu verteidigen und zog nach einem Sieg gegen Raphaela Findeis ins Finale ein. Dort traf sie auf Weltranglisten Fünfte Michaela Polleres vom JC Wimpassing. Trotz der klaren Favoritenrolle der Niederösterreicherin konnte Anna-Lena stark mitkämpfen. Schlussendlich unterlag sie aber der Spezialtechnik ihrer Kontrahentin und erreichte somit den zweiten Platz. Durch ihre starke Leistung konnte Anna-Lena sich für die U21 & U23 Europameisterschaft in Poreč, Kroatien qualifizieren.

Wir gratulieren Anna Lena recht herzlich und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg!






Wir danken unseren Sponsoren