16.10.2022: Landesmannschaftmeisterschaft Frauen AK in Bregenz

Nach zwei Jahren Pause wegen der Pandemie veranstaltete der Landesverband wieder die Frauen-Mannschaftsmeisterschaft allgemeine Klasse. Am Start waren drei Mannschaften aus den Judoclubs Dornbirn, Hohenems und Montafon. Der JC Montafon konnte heuer wieder ein Team mit acht Kämpferinnen anmelden: Emily Klug, Celine Dönz, Sarah Amann, Maria Rüdisser, Ida Maria Kesselbacher, Raphaela Wolf, Birgit Burtscher und Sarah Wörnschiml waren am Start. Alle boten sehr schöne Kämpfe und zeigten, dass sie viel Power haben. Bei allen ihren Begegnungen blieb Raphaela Wolf unschlagbar. Die Konkurrenz vom JC Dornbirn war jedoch zu stark, so dass die Mannschaft nur auf dem zweiten Platz landete.


16.10.2022: Landeseinzelmeisterschaften 2022 in Bregenz

Im Oktober fanden in Bregenz die Landeseinzelmeisterschaften U10, U12, U14, U16, U18 und allgemeine Klasse statt. 21 Judokas aus dem Judo Club Montafon standen auf der Matte und alle konnten ganz gute Platzierungen erreichen. Manche starteten sogar in zwei bzw. drei verschiedenen Altersgruppen. Alle Sportler des Vereins zeigten sehr viel Einsatz, der mit 9 x Gold, 14 x Silber und 7 x Bronze belohnt wurde. Mit insgesamt 30 Medaillen konnte der Judo Club Montafon den zweiten Platz hinter dem JC Dornbirn einnehmen noch vor Hohenems, Feldkirch und Bregenz

Martina Gehring war die erfolgreichste Sportlerin des Vereins mit dem ersten Platz in den Altersklassen U10 und U12 und wurde somit 2-fache Landesmeisterin.

 

Die anderen Landesmeistertitel gingen an Theo Schwarzhans, Philipp Burtscher und Sophia Mangeng (alle U14), Maria Rüdisser und Ida Maria Kesselbacher (U18), Raphaela Wolf und Birgit Burtscher (AK).

 

U10

1. Platz

Martina Gehring (-36kg)

 

2. Platz

Silas Könsgen (-27kg)

Sebastian Bühler (-42kg)

 

3. Platz

Mathias Bertle (-34kg)

 

4. Platz

Tahura Musavi (-28kg)

 

5. Platz

Rui Sergio Carvalho de Sousa (-34kg)

 

U12

1. Platz

Martina Gehring (-36kg)

                                   

2. Platz

Mathias Bertle (-34kg)

Elena Bühler (+52kg)

 

3. Platz

Silas Könsgen (-27kg)

 

4. Platz

Tahura Musavi (-28kg)

 

5. Platz

Rui Carvalho de Sousa (-34kg)

Mahir Becirspahic (+55kg)

 

7. Platz

Sebastian Bühler (-38kg)

Theo Schwarzhans (-38kg)

 

 

 

U14

1. Platz

Theo Schwarzhans (-38kg)

Philipp Burtscher (-60kg)

Sophia Mangeng (-44kg)

 

2. Platz

Fabian Schwarzhans (-38kg)

Martina Gehring (-36kg)

 

4. Platz

Mahir Becirspahic (-60kg)

 

 

 

 

U16

2. Platz

Sophia Mangeng (-40kg)

 

3. Platz

Celine Dönz (-57kg)

Fabian Schwarzhans (-42kg)

Philipp Burtscher (-60kg)

 

 

 

U18

1. Platz

Maria Rüdisser (-57kg)

Ida Maria Kesselbacher (-63kg)

 

2. Platz

Celine Dönz (-57kg)

Sarah Amann (-63kg)

Philipp Burtscher (-60kg)

 

3. Platz

Emily Klug (-57kg)

AK

1. Platz

Raphaela Wolf (-57kg)

Birgit Burtscher (-70kg)

 

2. Platz

Emily Klug (-52kg)

Ida Maria Kesselbacher (-70kg)

Sarah Wörnschiml (+78kg)

 

3. Platz

Maria Rüdisser

 



11.09.2022: Schüler-Landesturnier Vorarlberg in Hohenems

Kurz vor Schulanfang veranstalten der Landestrainer Wouter Meijer und Landestrainer U14/U16 David Böhler in Dojo Hohenems ein Schüler-Landesturnier, bei dem alle Sportler U13/U15 aus allen Vorarlberger Judo-Vereinen eingeladen waren.

Aus dem Judo Club Montafon hatten sich für dieses Turnier vier junge Judokas angemeldet.

 

Luzia Konzett (U13) musste sich gegen vier Jungs und ein Mädchen beweisen. Sie gewann drei Kämpfe mit Ippon. Der Standbodenübergang gelingt ihr gut und Luzia konnte durch einen Festhalter Kesa-Gatame die Kämpfe für sich entschieden. Sie erreichte den dritten Platz.

Für Mahir Becirspahic (U13) waren die Kämpfe eine große Herausforderung, da seine Gegner größer und schwerer als er waren. Er kämpfte trotzdem mit Bravour und wurde ebenfalls dritter.

Philipp Burtscher (U15) war an diesem Tag sehr erfolgreich und ließ seine zwei Kontrahenten kaum Zeit zu überlegen. Er beendete seine Kämpfe nach etwa zehn Sekunden mit Ippon durch sehr schöne Würfe und errang den ersten Platz.

Celine Dönz (U15) kämpfte sehr stark gegen ihr vier Mitstreiterinnen. Sie verlor zwei Kämpfe, gewann aber zwei Mal mit Ippon mit darunter einem wunderschönen Koshi-Guruma. Somit erreichte sie den dritten Platz.

 

Der Judo Club Montafon gratuliert diesen vier Kämpfern und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg für die weiteren Turniere.


12.06.2022: 10. Internationales Messestadt-Turnier in Dornbirn

Beim vom Judo Club Dornbirn veranstalteten 10. Messestadt-Turnier nahmen 284 Judokas von 34 Vereinen aus sieben Nationen teil. In den Altersklassen Youngsters (U8), U10, U12, U14, U16 und U18 war das Turnier für alle Kyugrade offen. Es wurde in Dreier-, Vierer- oder Fünferpools gekämpft, jeder gegen jeden. Dreizehn Judokas aus dem JCM waren am Start, davon errangen elf einen Podestplatz. Alle haben eine gute Leistung gezeigt. Mit 2x Gold, 2x Silber und 7x Bronze und 19 Punkten erreichte das Team des JCM von 34 Vereinen den hervorragenden zehnten Platz in der Mannschaftswertung.

 

Die Ergebnisse:

1. Platz

Martina Gehring  U10

Ida Maria Kesselbacher U18

 

2. Platz

Philipp Burtscher U14

Maria Rüdisser U18

 

3. Platz

Elias Matheisl U10

Martina Gehring U12

Maurus Winkler U12

Theo Schwarzhans U12

Rosa Ganahl U14

Sophia Mangeng U14

Celine Dönz U16

4. Platz

Fabian Schwarzhans U14

 

5. Platz

Marc Winkler U12



14.05.2022: Randoriturnier in Hohenems

 

 

In Hohenems konnte das Anfänger-Randoriturnier nach einer langen Pause wieder bestritten werden. Dieses Randoriturnier dient vor allem dazu, Kindern mit wenig Kampferfahrung einen leichteren Einstieg in die Judowettkämpfe zu ermöglichen. Es wurde in den Altersgruppen U8, U12 und U14 gekämpft. Acht junge und motivierte Judokas (Marc und Maurus Winkler, Elias Matheisl, Rui Sergio Carvalho de Sousa , Marko Milic, Lana Klanert, Sophia Mangeng, Leonie Schnetzer, Martina Gehring) aus dem Judo Club Montafon hatten sich für dieses Turnier angemeldet. Sie wurden je nach Gewicht und Können in kleinen Gruppen eingeteilt, in denen Jeder gegen Jeden kämpfte. Die neun jungen Sportler meisterten mit viel Bravour dieses Turnier und können stolz auf ihre Medaille sein.


23.04.2022: 2. Runde Schülercup 2022 in Hohenems

Dreiundfünfzig Kinder in der Altersklasse U12 hatten sich zur vom Judo Club Hohenems ausgetragenen 2. Runde angemeldet. Die junge Schülermannschaft des Judo Club Montafon zeigte bei dieser 2. Runde Schülerliga eine gute Leistung. Von zehn Judokas am Start erreichten fünf einen Podestplatz. Mit 4 x Silber und 1 x Bronze erkämpften die Judokas des JCM insgesamt sechzehn Punkte für den Verein. Der JCM liegt momentan auf dem fünften Platz mit nur zwei Punkten Unterschied hinter Feldkirch. 

Die Ergebnisse:

 

2. Platz

Martina Gehring

Theo Schwarzhans

Sophia Mangeng

Emma Beiter

 

3. Platz          

Luzia Konzett

 

 

 

4. Platz

Clara Grabher

Alena Bitschnau

Mathias Thöny

Emely Hammer

Lana Klanert



12.03.2022: 1. Runde Schülercup 2022 in Dornbirn


 

 

 

Nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Pandemie konnte der Landesverband wieder einen Wettbewerb organisieren. Die erste Runde des Vorarlberger Schülercups U13 fand in Dornbirn statt. Trotz Corona hatten 58 junge Judokas den Weg zur Turnhalle gefunden.

Krankheitsbedingt konnten nur acht Sportler aus dem Judo Club Montafon daran teilnehmen. Voll Begeisterung traten sie auf die Matte und kämpften nach ihren Möglichkeiten. Für Martina Gehring, Sophia Mangeng, Lana Klanert und Maurus Winkler war es sogar das erste Turnier. 

 

 

 

 

Einige von ihnen konnten auf dem Podest stehen:

Martina Gehring und Sophia Mangeng erreichten jeweils den zweiten Platz.

Ein dritter Platz ging an Mathias Thöny, Emily Hammer und Emma Beiter.

Lana Klanert, Alena Bitschnau und Maurus Winkler errangen den 4. bzw. den 5. Platz. Gratulation an alle!